Charity

Helvetas-Sammelaktion

Das Laufen alleine ergibt für mich eigentlich schon Sinn genug. Trotzdem bin ich bestrebt, dem Ganzen einen erweiterten Sinn zu verleihen. Ich möchte die Plattform meiner sportlichen Aktivitäten dazu nutzen, um auf das Leid der Ärmsten dieser Welt aufmerksam zu machen und gleichzeitig Spenden dafür zu sammeln.

In den ländlichen Gebieten Afrikas, Asiens und Südamerikas haben viele Menschen noch keinen Zugang zu sauberem Wasser. Frauen und Kinder schleppen täglich Wasser aus verseuchten Tümpeln kilometerweit und werden zudem oft krank davon. Die Kinder können deshalb nicht zur Schule gehen, und viele sterben an Durchfallerkrankungen.

Aktuell sammle ich in Hinblick auf mein bisher grösstes Laufprojekt, dem Marathon des Sables 2016, welcher im April nächsten Jahres stattfinden wird. Dabei handelt es sich um eines der härtesten Rennen, welches 250 km quer durch die südliche marokkanische Sahara führt. Bei diesem 6-tägigen Etappenrennen ist das persönliche Material inkl. Verpflegung ständig mitzutragen. Die Organisatoren stellen lediglich offene Zelte und rationiertes Wasser zur Verfügung. Dort muss ich mit dem Wasser sehr haushälterisch umgehen und trotzdem weiss ich, dass es am Ende ausreichen wird. Diese Sicherheit haben zahlreiche Menschen in Benin (Westafrika) ein Leben lang nicht! Mit Spenden zu Gunsten meiner Helvetas-Sammelaktion unterstützen Sie Trinkwasser-Projekte in Benin.

Genauere Infos unter
Helvetas.ch

Spenden Sie hier
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!